Schloss Groeneveld

Nicht mal eine halbe Stunde mit dem Auto braucht man von Amsterdam bis zum Schloss Groeneveld. Es liegt mitten auf dem Land im ausgedehnten Naturgebiet des Utrechtse Heuvelrug.
Das Schloss Groeneveld entstand in der Tradition der Landgüter des 17. und 18. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit wurde es für reiche Städter – insbesondere Amsterdamer Regenten und Kaufleute – zur Gewohnheit, sich einen „Landsitz“ zuzulegen.

GEBÄUDE
Schloss Groeneveld wurde um 1710 erbaut und gilt als eines der schönsten Beispiele für ein Landhaus aus der Rokokozeit. Anfangs bestand das Anwesen nur aus dem Mittelteil des Hauptgebäudes und den beiden Nebengebäuden: Kutschenhaus und Orangerie. Die Seitenflügel kamen um 1760 hinzu.
Die reiche Geschichte wird in dem Gebäude in der Beletage mit ihren ursprünglichen Wandbehängen und den wunderschönen Stuckarbeiten von Van Logteren aus dem 18. Jahrhundert lebendig. In der Nachkriegszeit war Groeneveld der Zufluchtsort für Schriftsteller und Künstler aus Amsterdam.
Schloss Groeneveld unterliegt der Verwaltung durch das Staatsbosbeheer. Natur und Landschaft sind meistens das Leitthema. Das Schloss ist ein schöner Ort, an dem bei wechselnden
(Kunst-)Ausstellungen, Veranstaltungen und Treffen die historischen Räume mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Auch für Geschäftstreffen wird Schloss Groeneveld gerne gebucht, sowohl für kleine als auch für große Zusammenkünfte. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten und die Umgebung ist unglaublich inspirierend.

 

KG_overview2[1]
KG drone zijkant klein
Moestun600x400
W KG ijskelder1 1600x600

Landgut

Das Staatsbosbeheer verwaltet auch das mehr als 130 Hektar große Landgut Groeneveld.

Im 17. und 18. Jahrhundert wurde die Parkanlage im strengen niederländischen Barockstil angelegt, der vom französischen Stil abgeleitet wurde. Typisch hierfür sind die geometrischen Formen, die Längsrichtung und die Sichtlinien.
Gegen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts wurde der Park in den englischen Landschaftsstil umgestaltet. Das ist an den Wasserspielen, Bächen, gewundenen Pfaden, Hügeln, Baumgruppen und Solitärbäumen zu erkennen. Die Rotbuchen markieren wichtige Elemente und Übergänge im Park.
Zwischen 1976 und 1981 wurde der Park umfassend restauriert. Dabei wurden der französische und der englische Stil miteinander kombiniert. Einzigartig an dieser Parkanlage sind der (Gemüse-)Garten mit wellenförmiger Mauer und der Eiskeller.
Im Kutschenhaus von Schloss Groeneveld befindet sich das Grand Café mit Außenterrasse. In der weiteren Umgebung kann man wunderbare Wanderungen und Fahrradtouren machen.

 

 

 

 

Kasteel Groeneveld

Groeneveld 2
3744 ML Baarn
035-5420446
groeneveld@staatsbosbeheer.nl
www.kasteelgroeneveld.nl

  • Zalenverhuur zakelijke en particuliere groepen
  • Arrangementen en evenementen
  • Scholenprogramma’s
  • zie Reserveren voor meer info

reserverengroeneveld@staatsbosbeheer.nl
035-5480994 (ma t/m vr van 9.30 tot 16 uur)

KG_Logo_WIT
SBBbeeldmerk-PMS363-50x50

Meld u aan voor de nieuwsbrief